Get Afrika bis 1850 PDF

By Adam Jones

ISBN-10: 3104024197

ISBN-13: 9783104024196

++++ Band 19 der Neuen Fischer Weltgeschichte – eine Geschichte Afrikas jenseits aller Klischees, faszinierend und aktuell ++++

Bis heute sehen viele Europäer Afrika als »Herz der Finsternis«, als unbekannten, rückständigen Kontinent. Adam Jones zeigt in seiner faszinierenden, von der Steinzeit bis zum Kolonialismus reichenden Geschichte Afrikas, wie wenig dies der Realität entspricht. Von den Völkern der wüstenreichen Regionen im Norden über die zentralafrikanischen Gebiete mit ihren Savannen und Regenwäldern bis zu den Anrainern des Atlantik und des Indischen Ozeans schildert er die vielfältige Geschichte dieses Erdteils. Das moderne Afrika können wir erst verstehen, wenn wir seine vorkoloniale Entwicklung ernst nehmen und uns von europäischen Zuschreibungen lösen – used to be Adam Jones in beeindruckender Weise gelingt.

Die »Neue Fischer Weltgeschichte« ist die erste umfassende Universalgeschichte des 21. Jahrhunderts. Ihr stringentes Konzept setzt Maßstäbe, die Lesbarkeit ihrer Darstellungen erfüllt höchste Ansprüche. Die 21-bändige Reihe wird – wie ihre legendäre Vorgängerin – Standardwerk auf Jahre hin sein: in Schule, Studium, Weiterbildung, für alle wissenshungrigen Leserinnen und Leser.

Show description

Read Online or Download Afrika bis 1850 PDF

Best africa books

Download e-book for kindle: I Didn't Do It for You: How the World Betrayed a Small by Michela Wrong

Scarred by way of many years of clash and career, the craggy African country of Eritrea has weathered the world's longest-running guerrilla struggle. The dogged selection that secured victory opposed to Ethiopia, its huge neighbor, is woven into the nationwide psyche, the made from cynical overseas interventions. Fascist Italy sought after Eritrea because the springboard for a brand new, racially natural Roman empire; Britain offered off its for scrap; the us wanted a base for its cutting-edge secret agent station; and the Soviet Union used it as a pawn in a proxy war.

In I Didn't Do It for You, Michela incorrect unearths the breathtaking abuses this tiny kingdom has suffered and, with a pointy eye for aspect and a style for the incongruous, tells the tale of colonialism itself and the way overseas strength politics can play havoc with a country's destiny.

The Challenge for Africa by Wangari Maathai PDF

The worries of Africa this present day are critical and wide-ranging. but, too usually, they're portrayed via the media in severe phrases connoting poverty, dependence, and desperation. right here Wangari Maathai, Nobel Peace Prize laureate and founding father of the golf green Belt circulate, bargains a refreshingly specified viewpoint on those demanding situations, while she demands an ethical revolution between Africans themselves.

Download PDF by Georges Simenon: Tropic Moon (New York Review Books Classics)

Newly translated for this edition.

A younger Frenchman, Joseph Timar, travels to Gabon wearing a letter of advent from an influential uncle. He wishes paintings event; he desires to see the realm. yet within the oppressive warmth and glare of the equator, Timar doesn't comprehend what to do with himself, and not anyone turns out susceptible to aid other than Adèle, the inn owner's spouse, who takes him to mattress at some point and rebuffs him the subsequent, leaving him in poor health with wish. yet then, during a unmarried evening, Adèle's husband dies and a black servant is shot, and Timar is bound that Adèle is concerned. He'll conceal for the crime if she'll do what he desires. The repair is in. yet Timar can't even start to think how deep.

In Tropic Moon, Simenon, the grasp of the mental novel, bargains an incomparable photo of degeneracy and corruption in a colonial outpost.

Download PDF by Guy Arnold: The A to Z of Civil Wars in Africa

Ever because the finish of worldwide conflict II, or even extra so due to the fact 1960, while 17 African colonies turned self reliant of colonial rule, the African continent has been ravaged by means of a chain of wars. those wars have ranged from liberation struggles opposed to former colonial powers to energy struggles among assorted factions within the aftermath of independence.

Extra info for Afrika bis 1850

Example text

Die durchschnittliche Lebenserwartung im Jahre 1850 lag sicherlich unter 30 Jahren, vielleicht wesentlich niedriger. Ein weiterer Aspekt der Demographie ist die Bevölkerungsverteilung. Auch hier wissen wir wenig. Es gab jedenfalls starke Konzentrationen, und diese haben sich im Laufe der Zeit immer wieder verändert. Bis vor etwa 3000 Jahren war der Regenwald sehr spärlich besiedelt, denn es gab dort wenig Nahrung; doch diese Situation änderte sich vor allem durch die Verbreitung des Eisens und die Einführung von Bananen.

Staaten der Savanne 2. Staaten des Regenwaldes 3. Staaten der Küste 4. Sklaverei und interner Sklavenhandel 5. Dezentral organisierte Gesellschaften und der atlantische Sklavenhandel 6. Äthiopien 7. Das südliche Afrika 8. Recht und Eigentum D Globalisierung schon vor der Kolonialzeit? 1. Die Westküste 2. Die Ostküste 3. São Tomé und Angola 4. Das südliche Afrika 5. Afroeuropäer 6. »Globalisierung« oder »Weltsystem«? E Kunst, Mündlichkeit und Identität: Kulturelle Entwicklungen im sozialen Kontext 1.

Es stellt sich damit die Frage, ob bzw. ab wann die Fremdbegriffe »Afrika« und »Afrikaner«, die nicht zum Wortschatz irgendeiner afrikanischen Protosprache gehörten, für die indigene Bevölkerung eine Bedeutung gewannen. Vor 1850 war das keineswegs der Fall. Dort, wo es zur Begegnung mit Europäern kam, traf man sicherlich Unterscheidungen zwischen »uns« und »ihnen«, eventuell auch unter Heranziehung der Begriffe »schwarz« und »weiß«,[47] aber ein kollektives »wir Afrikaner« hätte keinen Sinn gehabt.

Download PDF sample

Afrika bis 1850 by Adam Jones


by Kenneth
4.1

Rated 4.56 of 5 – based on 42 votes
 

Author: admin